28. 11. 2012 - Umweltoscar

Umwelt Oscar der Klima- und Energiemodellregion Mürzzuschlag

Am 26.11.2012 wurde nach einem spannenden Finale der Umwelt Oscar der Klima- und Energiemodellregion Mürzzuschlag vergeben. Eine hochkarätig besetzte Jury bewertete die Projekte der Hauptschulen und Neuen Mittelschulen der Region.

Das Projekt Umwelt Oscar wurde vom Manager der Klima- und Energiemodellregion Mürzzuschlag, Jochen Graf ins Leben gerufen. Das Ziel der Klima- und Energiemodellregion ist es, den Bezirk Mürzzuschlag von fossilen Energieträgern möglichst unabhängig zu machen.

„Die Jugendlichen sind eine unserer wichtigsten Zielgruppen in diesem Projekt. Wenn es uns gelingt die Jugend für den Klimaschutz zu begeistern, haben wir schon gewonnen.“ sagt Graf.

In einer ca. 9 monatigen Vorbereitungszeit wurden an den Hauptschulen und Neuen Mittelschulen der Region Projekte zum Thema Klimaschutz durchgeführt. Beim Finale am 26.11.2012 in Mitterdorf ist von einer hochkarätigen Jury bestehend aus: Mag. Gabriele Leber (GF Stadtwerke Mürzzuschlag), Mag. Denise Strohmaier (Energieexpertin LEA Feldbach), DI Martin Weitzer (GF E-Werk Kindberg), Dir. Herwig Scheiblhofer (VSt.Dir. Sparkasse Mürzzuschlag und Jochen Graf (Manager der Klima- und Energiemodellregion) das beste Projekt ausgewählt worden. Neben dem Hauptpreis, dem Umwelt Oscar, gab es auch schöne Geldpreise.

Gewonnen hat die Neue Mittelschule Mürzzuschlag mit einem Projekt in dem das Mobilitätsverhalten der Jugendlichen genau untersucht wurde. Somit geht der Umwelt Oscar bis zum nächsten Wettbewerb im Jahr 2014 nach Mürzzuschlag.

                                         

 

 

 

 

 



Zurück zur Übersicht